zurück

Praxis für Ernährungs-Psychologische Beratung

Renata Buol

dipl. Ernährungs-Psychologische Beraterin IKP


Humanistische Psychologie 

Die humanistische Psychologie ist eine psychologische Richtung, die durch Persönlichkeiten wie C.G.Jung, Roberto Assagioli, Abraham Maslow, Erich Fromm und andere begründet wurde. Diese zeitgemässe und ganzheitliche Psychotherapieform verbindet therapeutisches Gespräch mit aktiver und passiver Körperarbeit, wobei das Sprechen und körperzentriertes Arbeiten prozessorientiert ineinander übergehen.

Eine Gemeinsamkeit aller zur humanistischen Psychologie zählenden Psychotherapien ist es, den Menschen und seine Selbstverwirklichung ins Zentrum der therapeutischen Arbeit zu stellen, mit dem Ziel, die Persönlichkeit wachsen und reifen zu lassen. Dazu gehören das Erkennen und Fördern der eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten und die Sinnerfüllung des individuellen menschlichen Lebens.

Ich habe meine Ausbildung am IKP (Institut für Körperzentrierte Psychotherapie) absolviert, welches auf der humanistischen Psychologie aufbaut und diese weiterentwickelt. Von der Grundidee her  „Die eigene Ganzheitlichkeit leben macht Sinn!“ wird die Entwicklung des humanistischen Ansatzes am IKP geprägt.

Die "Ganzheitlichkeit leben" bedeutet, sich selber als Körper wahrzunehmen und in Aktion zu setzen, ebenso als fühlendes und denkendes Wesen - eingebunden in ein Netz von Beziehungen und eingebettet ins Zeitgeschehen und ins Räumliche. Dabei nehmen wir teil an der eigenen Weiterentfaltung und Werte, Visionen geben uns innere Kraft und Energie dazu.

Dieses Prinzip von Ganzheitlichkeit wird am IKP-Modell der 6 Lebensdimensionen verdeutlicht.


Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren an: renata.buol@bluewin.ch 
Copyright © 2004 Praxis für Ernährungs-Psychologische Beratung
Stand: 21. September 2005